Überspringen zu Hauptinhalt

Tracking

Aktuelles

Coronavirus in China

Meldung vom 15.01.2020

Die chinesische Provinz Wuhan ist derzeit von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen. Der Flugverkehr sowie der Nah- und Fernverkehr in der Provinz wurden auf Anweisung der chinesischen Regierung eingestellt. Außerdem wurden dort die Feiertage des chinesischen Neujahrsfestes bis 02. Februar verlängert.

ICS hat den Service von und nach Wuhan bis auf Weiteres eingestellt. Die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für uns im Vordergrund, sodass auch die Service Center in der Provinz Wuhan geschlossen wurden.

Im Netzwerk befindliche Sendungen werden zum Versender retourniert. Sendungen, die sich bereits an den Flughäfen Wuhan und Hongkong befinden, verbleiben dort bis auf Weiteres. In unseren Online Versandsystemen können Sendungen nach Wuhan daher bis auf Weiteres nicht mehr gebucht werden.

Laut deutschen Behördenangaben wird das Virus von Mensch zu Mensch übertragen, sodass von Sendungen aus China nach derzeitigem Kenntnisstand keine Gefahr für die Gesundheit ausgeht.
Wir informieren Sie, sobald es Neuigkeiten gibt.

Brexit am 31.1.2020 – Keine Auswirkungen auf Express & Standard Versand nach und aus UK

Meldung vom 20.01.2020

Am 20.12.2019 wurde im britischen Parlament ein Austrittsabkommen beschlossen. Nach Zustimmung des EU-Parlaments tritt das Vereinigte Königreich (UK) daher zum 31.1.2020 aus der EU aus. Da im Austrittsabkommen eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2020 vorgesehen ist, wird UK bis dahin allerdings wie ein Mitgliedsstaat behandelt, sodass die Regelungen für den Handel im EU-Binnenmarkt gelten.

Das heißt: Bis zum 31.12.2020 kommt es zu keinen zollrechtlichen Änderungen im Warenverkehr zwischen der EU und UK. Warensendungen können weiterhin zollfrei aus Deutschland nach UK exportiert und aus UK importiert werden.

Während dieser Übergangsphase werden die EU und UK ein Freihandelsabkommen verhandeln, um ihre zukünftigen Beziehungen zu organisieren. Bisher ist unklar, welche Regelungen für den Handel nach dem 31.12.2020 Anwendung finden werden – ob es zu einem geregelten oder ungeregelten Brexit kommt.

An den Anfang scrollen